FAQ

Was ist myBelly?

myBelly ist eine mobile Health-Care-App zur Klassifizierung von und Unterstützung bei Bauchschmerzen.

Wie kann mir myBelly helfen?

Die App zeigt sofort die fünf häufigsten Ursachen von Bauchschmerzen. Sie gibt Dir sofortige Empfehlungen noch vor der ersten Dateneingabe und präzisiert schließlich die Ursachen je nach Deinen Individualeingaben. 

Wie funktioniert myBelly?

myBelly errechnet auf Basis von evidenzbasierten medizinischen und ernährungswissenschaftlichen Quellen mit einem komplexen Algorithmus die für die eingegebenen Daten wahrscheinlichsten Ursachen für Deine Bauchschmerzen. Die Quellen und der Algorithmus werden laufend erweitert. Rückmeldungen von Benutzern, die die Ursache nach weiterer, auch ärztlicher Konsultation, bestätigen, fließen ebenfalls in die Bewertung und in die Berechnung mit ein.

Welche Daten kann ich in myBelly eingeben?

Neben allgemeinen Informationen wie Geschlecht, Größe, Gewicht oder Alter verarbeitet der Algorithmus von myBelly derzeit eingegebene Informationen über:

  • Art des Schmerzes
  • Dauer des Schmerzes
  • Lokalisierung des Schmerzes
  • eingenommene Speisen und Getränke
  • Stresssituationen
  • vorhandene Allergien
  • bekannte Unverträglichkeiten
  • Tagesablauf
  • Schlafrhythmus

Weitere Informationen können in Absprache mit medizinischem Fachpersonal und Ernährungswissenschaftlern folgen.

Was kann myBelly nicht?

Die App ist kein Diagnosetool, das den Arzt ersetzt!

Wann startet myBelly?

myBelly ist nun in einer Testversion erschienen!

Auf der Startseite findest Du die Links zu den jeweiligen Stores von Android und Apple. 

Welche Geräte werden von myBelly unterstützt?

myBelly ist für Android und Apple Geräte verfügbar. 

Wo kann ich die mybelly App herunterladen?

Die myBelly App ist im Google Play Store und im Apple Play Store erhältlich.
Die Links zu den Testversionen findest Du auf der Startseite!


Brauche ich eine Internet-Verbindung um myBelly zu benutzen?

Der komplexe Algorithmus, der die möglichen Ursachen je nach Deinen individuellen Eingaben berechnet, kann nicht lokal auf dem Smartphone durchgeführt werden. Du benötigst daher für die Dateneingabe und die neue Reihung der möglichen Ursachen eine Internetverbindung.

Ist myBelly auch in einer anderen Sprache verfügbar?

myBelly ist derzeit nur in deutscher Sprache verfügbar. Wir arbeiten allerdings bereits daran, myBelly auch in anderen Sprachen – vor allem in englisch – zur Verfügung zu stellen.

Welche Daten speichert myBelly?

Der Schutz Deiner persönlichen Daten ist myBelly ein großes Anliegen. Die Gesundheitsdaten werden daher ausschließlich anonymisiert gespeichert und verarbeitet. myBelly stellt durch einfache technische Maßnahmen sicher, dass die eingebenen Gesundheitsdaten nicht auf einzelne Benutzer zurückzuführen sind.

Kann ich meine eingegebenen Daten bei einem Wechsel des Smartphones "mitnehmen"?

Du kannst deine e-Mail Adresse im System hinterlegen, um die eingegebenen Daten auch bei einem Wechsel des Endgerätes mitzunehmen. Die e-Mail Adresse wird bei der Übermittlung mittels Hash-Tag verschlüsselt und anonymisiert, myBelly kann daher auf diese nicht zugreifen. 

Wann ist der myBelly Support erreichbar?

Den myBelly Support erreichst Du telefonisch unter +43 677 62651400

Montag bis Donnerstag von 9:00-18:00 und Freitag von 9:00 bis 15:00 Uhr.

Meine Frage wurde hier nicht beantwortet!

Bitte schicke uns Deine Fragen oder Anregungen an support@mybelly.com 

Wir freuen uns auf Deine Kontaktaufnahme!